Afghane bei Schlägerei in der Innenstadt verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einer Schlägerei in der Innenstadt ist ein Mann verletzt und beklaut worden. Vor einer Drogerie an der Straße der Nationen hatten sich am Montagabend mehrere Personen lautstark gestritten.

In der Folge schlugen zwei Somalier (beide 22) und ein Äthopier (23) einen Afghanen (23) zu Boden. Danach verletzte einer von ihnen den Mann noch mit einer zerbrochenen Glasflasche am Ohr. Die Polizei konnte die Angreifer wenig später an der Zentralhaltestelle festnehmen und fand dabei auch ein Halstuch, das sie dem Afghanen geklaut hatten. Das Trio wurde am Dienstagmorgen aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.