Absauganlage fing Feuer – Brand im Bildungszentrum Erzgebirge in Aue

Zuletzt aktualisiert:

Im Bildungszentrum Erzgebirge Aue hat es am Mittwochmorgen gebrannt. Gegen 7:30 Uhr rückten die Kameraden der Feuerwehren Aue, Alberoda und Bad Schlema an der Schulbrücke an.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Aue bei Facebook mitteilte, war der Motor einer Absauganlage in Brand geraten. Alle Schüler wurden in Sicherheit gebracht. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Womöglich hat ein technischer Defekt die Flammen ausgelöst. Im Einsatz waren 26 Kameraden, die nach zwei Stunden wieder abrücken konnten.

Kurz darauf wurde die Feuerwehr nach Bad Schlema gerufen. Im Pflegeheim auf der Schulstraße wurde ein Brandmelder ausgelöst. Ein Feuer wurde aber nicht festgestellt.