• Foto: dpa

    Foto: dpa

Ab Montag gilt ein Ersatzfahrplan bei der S-Bahn Mitteldeutschland

Zuletzt aktualisiert:

Zum Schulbeginn in Sachsen am Montag fahren die S-Bahnen in Leipzig nach einem Ersatzfahrplan. Grund dafür sei die nach wie vor angespannte Fahrzeugsituation, teilte die Deutsche Bahn als Betreiberin des S-Bahn-Netzes mit.

Wie schon vor den Sommerferien werden die Linien S 1 und S 6 zusammengelegt. Das bedeutet, dass zwischen Hauptbahnhof und Stötteritz sowie zwischen Hauptbahnhof und Messe weniger S-Bahnen pro Stunde unterwegs sind. Die Änderungen gelten bis Ende Oktober.

Laut einem Medienbericht ist der Ersatzfahrplan notwendig, da einige Fahrzeuge turnusmäßig instandgesetzt werden und damit erstmal ausfallen.