• Die Krabatmühle in Schwarzkollm. © Toni Herrmann

    Die Krabatmühle in Schwarzkollm. © Toni Herrmann

8.700 Euro Spenden für neues Brotbackhaus an der Krabatmühle

Zuletzt aktualisiert:

Für den Bau eines Brotbackhauses hat die Krabatmühle in Schwarzkollm knapp 8.700 Euro sicher. Das Geld haben Firmen und Privatleute für das Vorhaben gespendet. Mit der Summe ist das Mindestziel erreicht, dass die Krabatmühle auf der Crowdfundingplattform 99 Funken gestartet hatte.

Das Geld wird der Krabatmühle jetzt tatsächlich ausgezahlt. Wäre innerhalb des Aktionszeitraums nicht genug Kapital zusammengekommen, hätten die Spender ihre Summe zurückerhalten.

Für das Projekt muss die Krabatmühle 70.000 Euro an Eigenmitteln aufbringen. Geschäftsführer Tobias Zschieschick ist optimistisch, dass das Geld rechtzeitig zusammenkommt. Mit dem Bau soll es noch im Frühjahr losgehen. Die Krabatmühle will mit dem Brotbackhaus die Mitmachangebote ausweiten. Insgesamt wird der Bau 190.000 Euro kosten. Eine Förderung aus einem EU-Programm ist zugesagt.