600.000 Euro Schaden bei Brand in Heinsdorfergrund

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Brand in einem Metallbetrieb in Heinsdorfergrund ist ein Schaden von rund 600.000 Euro entstanden. Ein Arbeiter wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt. Nach Polizeiangaben war am Mittwochmorgen in der Firma auf der Reichenbacher Straße eine 6,5 Meter hohe Multifunktionspresse in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Brandursachenermittler gehen von einem technischen Defekt aus.