3G in Bus und Bahn - LVB und Ordnungsamt ziehen positives Fazit

Zuletzt aktualisiert:

Nach knapp einer Woche 3G-Regel in Bus und Bahn haben die Leipziger Verkehrsbetriebe und das Ordnungsamt ein erstes - positives - Fazit gezogen.

Laut Ordnungsamtsleiter Helmut Loris wurden bislang bei rund 180 Personen die 3G-Nachweise kontrolliert. Nur vier von ihnen konnten einen solchen Nachweis nicht erbringen. Es gab keine Zwischenfälle. Gegen die Personen wurde Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit gestellt.

Unterdessen sind die Kontrollen noch einmal verstärkt worden.  Pro Tag sind nun vier gemeinsame Teams von den Verkehrsbetrieben und dem Ordnungsamt unterwegs. Gleichzeitig kontrolliert auch die Polizei die Einhaltung der 3G-Regel im ÖPNV.