24-jähriger Autofahrer bei Ausweichmanöver schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Ein Autofahrer ist bei einem Ausweichmanöver auf der B 107 schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Fahrer des Geländewagens Sonntagabend zwischen Zschepplin und Hohenprießnitz eine Autokollonne überholen, während zeitgleich auf der Gegenfahrbahn ein anderes Auto überholte.

Beim Versuch dem Wagen auszuweichen kam der 24-jährige von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der junge Mann musste aus seinem Fahrzeug befreit werden und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die B107 war während der Bergungsarbeiten voll gesperrt.