20-Jähriger aus Reinsdorf vermisst

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei sucht nach einem jungen Mann aus Reinsdorf. Der 20-jährige Erik H. war am Freitag von seinen Eltern als vermisst gemeldet worden. Wie Polizeisprecher Christian Schünemann auf Nachfrage sagte, sei er derzeit in einer Rehaklinik in Thüringen und wurde da zuletzt am vergangenen Mittwoch gesehen. Er könnte von dort mit dem Zug nach Werdau oder Zwickau gefahren sein. Aufgrund seines Gesundheitszustandes könnte es sein, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet.

Es handele sich nicht um einen Ausreißer, so Schünemann. Bekleidet war der Vermisste zuletzt mit Jeans und Turnschuhen und vermutlich mit einer schwarz-blauen Jacke mit der Aufschrift "Def-Shop".

Update 14:30 Uhr: Der Vermisste hat sich per SMS gemeldet, es gehe ihm gut, so die Polizei.