2.000 Euro gehen an die Nickritzer Feuerflöhe

Zuletzt aktualisiert:

In vielen Regionen Sachsens sind die Freiwilligen Feuerwehren vom Aussterben bedroht - es fehlt der Nachwuchs!

In Nickritz bei Riesa hat man sich diesem Problem angenommen und die Nickritzer Feuerflöhe gegründet. Die Feuerflöhe sind Kids im Alter von 5 bis 10 Jahre, die im Verein schon an die Feuerwehrarbeit herangeführt werden. So lernen die Kleinen nicht nur den Umgang mit Feuer und dessen Gefahren, sondern auch die Liebe zum Feuerwehrberuf kennen.
Und weil die Arbeit für Ort und Region so wichtig ist, waren auch viele Unterstützer gekommen und haben den Nickritzer Feuerflöhen 2.000 Euro für die Vereinskasse gesichert.

Die Feuerflöhe in Nickritz finanzieren sich komplett durch Mitgliederbeiträge. Damit ist zwar die Existenz gesichert, aber Investitionen sind nicht im Budget drin. Dank Scheine für Vereine können sich die Feuerflöhe um Chefin Beate jetzt neue Ausrüstung zulegen.

Mehr Infos zu den Nickritzer Feuerflöhen findet ihr online. 

Alle Infos zu unserer Aktion "Scheine für Vereine"