• Foto: Oper Leipzig, Kirsten Nijhof

17 Premieren bei neuer Oper-Spielzeit

Zuletzt aktualisiert:

Die Oper Leipzig startet mit einem vollen Programm in die neue Spielsaison. Insgesamt stehen 17 Neuproduktionen auf dem Plan, darunter fünf Opern- und vier Ballettpremieren.

Die Oper startet mit Richard Wagners "Tristan und Isolde". Das Ballett nimmt als Highlight "Dornröschen" mit ins Programm. Damit sind in dieser Spielzeit neben "Der Nussknacker" und "Schwanensee" drei Ballett-Klassiker von Peter Tschaikowski mit dabei.

Die Musikalische Kömodie hat sieben Premieren geplant - allerdings nicht gewohnt im Haus Dreilinden, das wird saniert. Das Ensemble zieht im Sommer in das Westbad.