• Bei der Bergung der Fahrzeuge.

17-Jähriger bei Lengenfeld mit Motorrad tödlich verunglückt

Zuletzt aktualisiert:

Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der B 94 zwischen Schönbrunn und Lengenfeld ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei geriet er am Sonntagfrüh aus zunächst unbekannten Gründen in einer Kurve auf die Gegenspur und raste mit seiner 125er Kawasaki in einen Rettungswagen.

Der Fahrer des Rettungswagen wollten noch ausweichen und krachte dabei selbst in die Leitplanke. Der 17-jährige Biker starb noch an der Unfallstelle, Fahrer und Beifahrer des Rettungswagens, 38 und 65 Jahre alt, blieben unverletzt. Sie hatten noch versucht, den Jugendlichen wiederzubeleben, aber ohne Erfolg.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 20.000 Euro. Die Bundesstraße 94 war für etwa vier Stunden voll gesperrt.