• Im Inneren der Firma entstanden starke Verrußungen. © Mike Müller

    Im Inneren der Firma entstanden starke Verrußungen. © Mike Müller

100.000 Euro Schaden nach Brand in Lackierfirma

Zuletzt aktualisiert:

In Mylau hat es am Montag kurz vor Mitternacht in einer Lackiererei gebrannt. In der Firma auf der Netzschkauer Straße war offenbar ein Fahrzeug in Brand geraten, und das Feuer hat sich ausgebreitet. Weil in der Halle Farben und Lacke vermutet wurden, setzten die 35 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Reichenbach, Mylau und Obermylau Löschschaum ein.

Nach einer viertel Stunde hatten sie die Flammen unter Kontrolle, und nach einer halben Stunde war der Brand gelöscht. Trotzdem entstand ein Gesamtschaden von über 100.000 Euro.

Eine Fußgängerin hatte den Brand im Vorbeigehen bemerkt und gemeldet. Dadurch konnte wahrscheinlich Schlimmeres verhindert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.