• © Polizeidirektion Görlitz

    © Polizeidirektion Görlitz

Bronzestatue aus Klinikum Hoyerswerda geklaut

Zuletzt aktualisiert:

Ins Lausitzer Seenland Klinikum ist eingebrochen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, schlugen die Täter in der Nacht zu Montag zu. Verschwunden ist u.a. eine große Bronzestatue.

Die Diebe verschafften sich Zugang zu Arbeits- und Geschäftsräumen des Gebäudes an der Maria-Grollmuß-Straße und durchsuchten sie. Neben einem Tresorschlüssel und einem Handy stahlen die Gauner eine etwa 1,50 Meter große Bronzestatue von einem Podest und entkamen unerkannt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht beziffert. Die Kripo bittet um Zeugenhinweise.

Wer hat in dem Tatzeitraum etwas Verdächtiges gesehen oder kann Angaben zu den Tätern machen? Wer kann Informationen zu der gestohlenen Bronzestatue geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 456 - 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.